[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Innovative Landwirtschaft

Letzte Woche war in Hannover die Eurotier 2016. Hier treffen sich Tierhalter aus aller Welt und informieren sich über die neuesten Trends und Techniken in der Tierhaltung. Der Veranstalter hat vier Neuheiten der Messe ausgezeichnet, welche wir euch kurz vorstellen möchten.

[/vc_column_text][ultimate_spacer height=”16″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=”1/2″][vc_column_text]

Schweine wiegen mit dem Tablet 

Mit der Sofware „Piggy Check“ können Landwirte in Zukunft das Gewicht der Schweine ganz mühelos erfassen. Mit einem Tablet mit 3D-Kamera erstellt das Programm ein Tiefenbild und kann anhand dieser Aufnahme das Gewicht der Tiere ermitteln. Landwirte können Schweine so ganz unkompliziert und stressfrei sortieren.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/2″][vc_single_image image=”13741″ img_size=”full” css_animation=”right-to-left”][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][ultimate_spacer height=”32″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=”1/2″][vc_single_image image=”13742″ img_size=”full” css_animation=”left-to-right”][/vc_column][vc_column width=”1/2″][vc_column_text]

Automatisches Abdecksystem für Fahrsilos 

Das Zu- und Abdecken von Fahrsilos kann je nach Witterung eine unliebsame Arbeit sein. Eine raupenartige Apparatur soll hier Abhilfe schaffen und die Silofolie über eine Fernbedienung, ganz ohne externe Stromversorgung, abdecken. Ein konsequentes abdecken der Silage hat einen entscheidenden Einfluss auf die leicht verderbliche Silage. Das auf der Eurotier vorgestellte System „WICKY“ soll Landwirten hier eine unkomplizierte Lösung bieten.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][ultimate_spacer height=”32″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=”1/2″][vc_column_text]

Wo ‚smart‘ drauf steht, ist auch ‚smart‘ drin? 

Eine neue Ohrmarke ermöglicht es, jede Kuh im Stall ständig im Blick zu halten. Gekoppelt an einer Software ist es Tierhaltern möglich, den aktuellen Aufenthaltsort, Laufwege und Fressverhalten jeder einzelnen Kuh zu erfassen. Das hilft dem Landwirten vor allem dabei, frühzeitig zu erkennen, ob eine Brunst vorliegt, ein Tier lahm ist oder einen bestimmten Ort im Stall meidet.[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/2″][vc_single_image image=”13743″ img_size=”full” css_animation=”right-to-left”][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][ultimate_spacer height=”32″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=”1/2″][vc_single_image image=”13744″ img_size=”full” css_animation=”left-to-right”][/vc_column][vc_column width=”1/2″][vc_column_text]

Kälberversorgung 2.0 

Über das „Smart Calf System“ werden Daten über das Halsband des Kalbes erfasst und daraus wichtige Informationen für den Gesundheitsstatus gewonnen werden. Das Halsband wird neu in Kombination mit LED-Anzeige, schwenkbaren Tränkestand und vollautomatische Reinigung angeboten.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][ultimate_spacer height=”32″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_column_text]Für Euch unterwegs war Thomas Fabry und Gabriele Mörixmann.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]